Karneval 2018 an der Annastraße

 

An Fastelovend haben sich die Kinder morgens in ihren Klassen versammelt. Danach haben manche Klassen zusammen gefrühstückt. Andere Klassen haben sofort mit verschiedenen Spielen angefangen. Nach der Pause hat sich die ganze Schule in der Turnhalle versammelt. Ein paar Klassen haben etwas vorgeführt. Alle Kinder haben auch das Annastraßenlied zusammen gesungen. Jede Klasse hatte eine Strophe. Kurz darauf kam ein Tanzverein und hat für uns getanzt. Um ca. 11:11 wurden einige Kinder bereits abgeholt. Die übrig gebliebenen konnten in der Mittagszeit bei einem Kostümwettbewerb mitmachen. Es gab folgende Kategorien: am Kreativsten, am Süßesten, am Gruseligsten und am Rätselhaftesten. Am Kreativsten war das Popcorn-Kostüm, am Gruseligsten war ein Vampir, am Süßesten war ein Einhorn und Rätselhaftesten war ein Totenkopf. Der Tag hat viel Spaß gemacht.

Geschrieben von: Tori, Clare und Ciana

Unser Sponsorenlauf 2017

Am letzten Schultag vor den Herbstferien fand unser Sponsorenlauf statt. Der Sponsorenlauf dient dafür Geld zu sammeln, damit der Förderverein neue Projekte finanzieren kann.

Die ersten und zweiten Klassen sind zuerst gelaufen, dann folgten die dritten und vierten Klassen. Manche Lehrer und Eltern sind auch mitgelaufen. Eine Runde war 750 Meter lang. Das war für manche sehr anstrengend. Wenn man eine Runde gelaufen ist, bekam man einen schönen Stempel, wie zum Beispiel einen Smiley oder einen Tierstempel. Man wurde sehr nett von Kindergartenkindern oder von den Eltern und Lehrern angefeuert.

von: Johann, Tori,Clare, Ciana, Leon K, Noah

Enjoy your holidays!

Das Team der GGS Annastraße wünscht allen Kindern und Familien schöne Sommerferien! Unseren 4. Klässlern wünschen wir alles Gute für die weiterführende Schule.

Am 30. August starten die Klassen 2-4 ins neue Schuljahr. Die Einschulung für das Schuljahr 2017/2018 ist am Donnerstag, 31. August.

Take care and see you soon!

ERASMUS+: Wir sind dabei!

Die Europäische Union vergibt europaweit Stipendien für die Teilnahme an Fortbildungen. Auch unsere Schule hat sich beworben und zwar für das Thema INKLUSION – Wir machen uns auf den Weg. Wir freuen uns sehr Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die GGS Annastraße den Zuschlag bekommen hat und so werden innerhalb der nächsten zwei Jahre 10 Lehrkräfte im europäischen Ausland zum Thema INKLUSION sich fortbilden und schauen, wie Schule in unseren Nachbarländern das Konzept umgesetzt hat. Durch die Eindrücke und Erfahrungen, die unsere Kollegen und Kolleginnen sammeln werden, kann unsere Schule nur profitieren und sich gemeinsam auf den Weg machen, die Inklusion noch besser umzusetzen.

Zur Projektbeschreibung geht es hier: ERASMUS+ Project

 

Unser Schulfest 2017

Unser Schulfest am Samstag, den 10. Juni, war gut besucht. Das Wetter hätte nicht besser sein können. Dieses Jahr stand das Schulfest unter dem Motto Schule vor 100 Jahren, da die GGS Annastraße ihr hundertjähriges Jubiläum feierte. Jede Klasse hatte sich ein Spiel oder eine Bastelaktion ausgedacht. Es gab zum Beispiel Ledersäckchen basteln, Stelzenlaufen, Kissenschlacht, Entchen angeln, Himmel und Hölle Hüpfekästchen oder man konnte seinen Namen in Sütterlin schreiben. Natürlich gab es auch wie jedes Jahr eine Tombola und ein vielfältiges Buffett. Dieses Jahr gab es erstmals auch einen Büchertausch, denn unsere Schulbücherei hatte auch ein Jubiläum zu feiern. Der Chor hatte auch mehrere Lieder vorgeführt und natürlich gab es das Fußballturnier der dritten und vierten Klassen, die gegeneinander antraten. Das war für viele Kinder der Höhepunkt des Schulfestes. Das Halbfinale von der 4e gegen die 4a war das spannendste Spiel, denn es ging bis zum Elfmeterschießen. Die 4e hat das Turnier gewonnen und bei der Siegerehrung den Pokal erhalten.

von Tinka, Lara, Simon und Yusuf

Unsere Lesewoche 2017

Vom 3.4.2017 – 7.4.2017 fand die Lesewoche unserer Schule statt. Diese Woche ist mittlerweile Tradition, eine Woche rund ums Lesen. In der Lesewoche wurde uns morgens beispielweise immer vorgelesen. Man konnte sich ein Buch aussuchen und in Kleingruppen wurde uns daraus dann von Lehrern und Eltern vorgelesen. Im Unterricht haben alle Klassen eine Lektüre gelesen. Dazu gab es auch eine Rallye durchs Schulgebäude.  Außerdem gab es auch einen Vorlesewettbewerb, an dem immer 2 Kinder aus einer Klasse teilgeommen haben. Die Kinder mussten einen geübten und einen ungeübten Text der Jury vorlesen. Am letzten Schultag wurden dann die beiden besten Leser jeder Jahrgangsstufe gekürt. Darüber hinaus gab es zwei Autorenlesungen, eine für die Klassen 1 und 2 und die andere für die Klassen 3 und 4.

Autoren: Yusuf,  Simon und Lara